Bäuerin mit Fachausweis / Bäuerin mit Höherer Fachprüfung

Bäuerinnenbildung - eine Kernkompetenz des Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverbandes SBLV

Als Trägerverband der Bildung Bäuerin / bäuerlicher Haushaltleiter erarbeitet der SBLV zusammen mit Verbundpartnern praxisorientierte Bildungsinhalte, entwickeln sie laufend weiter und setzen sie um.

Die Ausbildung zur Bäuerin kennt keine Grundausbildung (eidg. Fähigkeitszeugnis). Es gibt nur die zweistufige höhere Berufsbildung (Terziärstufe). Diese Ausbildung wird mit der Berufsprüfung Bäuerin (Titel „Bäuerin mit Fachausweis“) und / oder der höheren Fachprüfung (Titel „diplomierte Bäuerin“) abgeschlossen.

Die Vorbereitungen zu beiden Abschlüssen werden berufsbegleitend oder in Semesterkursen absolviert und von haus- und landwirtschaftlichen Bildungszentren angeboten. Die Module können einzeln belegt werden. So können sich alle Bäuerinnen und interessierte Personen ein individuelles Weiterbildungsangebot zusammen stellen.